MARKUS SCHERER
ETWAS NOCH ETWAS - SETTING FÜR NORBERT FASCHING UND MARKUS SCHLEE

ERÖFFNUNG
MONTAG, 26. 11. 07, 19.00 UHR

AUSSTELLUNGSDAUER
27.11 – 20.12.2007
MO & DO 18 – 19 UHR
UND NACH VEREINBARUNG


im pavillon wels, von der mitte bis zum linken flügel.
raumelement aus mdf-platten, boden und wand sind mit weißem papier
kaschiert, beam1 und beam2 projizieren projektionslicht auf das wandelement.
der performer betritt das set und positioniert sich in einem der
handlungsfelder, schaltet cam2 ein, beginnt zu filmen und arbeitet mit dem
positionierten material.
gleichzeitig betritt der zeichner das set, beginnt am wandelement mit dem
zeichnen des pavillons sowie des sets und der etwas später von beam1
projizierten videobilder. letztere bestimmen den zeitraum für das handeln
und den abgang.


norbert fasching
geboren in passau
studium an der akademie der bildenden künste, wien
lebt in wien

markus scherer
geboren in schwarzach/pg.
höhere graphische lehr-und versuchsanstalt linz/wien
lebt in wien

markus schlee
geboren in wien
höhere graphische lehr-und versuchsanstalt wien,
hochschule für musik und darstellende kunst, wien
lebt in pulkau, nö