NIVES WIDAUER
VIENNALOOPS
"in der balance liegt die kraft"
künstlerische rettungsversuche auswegslos wirkender wien-typischer situationen.



ERÖFFNUNG
MONTAG, 22. 10. 07, 19.00 UHR

AUSSTELLUNGSDAUER
23.10 – 15.11.2007
MO & DO 18 – 19 UHR
UND NACH VEREINBARUNG




Nives Widauer studierte in ihrer Heimatstadt Basel an der Hochschule für Gestaltung in der Fachklasse für Audiovisuelle Gestaltung. Sie lebt und arbeitet in Wien und Basel. Schwerpunktmäßig beschäftigt sie sich mit Video, Fotografie, Bühnenbild und Installation und arbeitet seit 1990 regelmäßig für das Theater. Stilmittel in ihren Arbeiten ist u.a. eine von ihr kreierte „Neu-Rhythmisierung“, bei der die Geschwindigkeit der Bilder verändert oder kurze Sequenzen wiederholt werden. Widauer arbeitet am Theater Basel, am Burgtheater Wien und im Schauspielhaus Wien, im Schauspielhaus Bochum, am Stadttheater Klagenfurt und an der Oper Lissabon. Bei der RuhrTriennale 2007 gestaltet Nives Widauer die Videoeinstallation für Courasche oder Gott lass nach. Regie: J. Flimm

www.widauer.net