Oliver Hangl


Lovers' Walk (in 30 easy versions)


Projektbeschreibung:
Die Grundidee ist denkbar einfach:
Insgesamt 19 österreichische und 11 internationale Musiker wurden unabhängig voneinander von Oliver Hangl beauftragt, einen Original-Soundtrack zu einem S-8 Trickfilm (16mm Blowup) zu komponieren, der 1998 gemeinsam mit Andrea Gergely (H) gedreht wurde. "Lovers‘ Walk" zeigt einen jungen Mann, der in einem Park auf seiner Gitarre spielt. Überrascht vom plötzlichen Auftauchen eines fliegenden Mädchens, spielt er ein Gitarrensolo, um zuerst selbst und schließlich mit ihr gemeinsam zu fliegen.

Ziel ist es, ein möglichst breites Spektrum an verschiedenen Musikrichtungen nebeneinander und gegenüber zu stellen, um die Wechselwirkung von (Film-) Bild und Ton zu untersuchen. Von Pop zu Rock über Electrofluff hin zu Jazz und Moderne Klassik und...


Tracklist (30 possible soundtracks):

1. Aavikko (FIN)
2. Peter Androsch (A)
3. The Bernstein Brothers (A)
4. Breakdance Accident (S/DK)
5. Didi Bruckmayr (A)
6. Bernhard Fleischmann (A)
7. Grader (A)
8. Rhonda Harris (DK)
9. Michael Krupica (A)
10. Lichtenberg (A)
11. Mäuse (A)
12. MIKA (A)
13. Henry Moore Selder (S)
14. MUM (A)
15. Max Nagl (A)
16. Wilfried Nail (F)
17. Die Patinnen (D)
18. Thomas Pfeffer (A)
19. Familie Pischinger (A)
20. Chrono Popp (A)
21. Puffi & Paffi (S)
22. Quadraski (A)
23. SAM & VALLEY (JP)
24. Serrure (F)
25. Stangl/Cizek/Krebs (A/D)
26. Toog (F)
27. UKO (A)
28. Manon-Liu Winter (A)
29. Mex Wolfsteiner (A)
30. Buffi Zykan (A)

credits:

Konzept, Regie: Oliver Hangl
Produzent: Olliwood Productions, 2002
DVD-authoring: Dariusz Krzeczek (Vidok, Wien)
Audio-Mastering: Christoph Amann

Kamera: Sten Sturefelt
Darsteller: Andrea Gergely , Oliver Hangl, Fluffy
Regie Originalfilm: Andrea Gergely & Oliver Hangl
Produzent Originalfilm: Mackó Productions, 1998

DVD PAL STEREO, 70 Min.

Supported by
BKA/Kunstsektion, Land OÖ, SKE

Sponsored by
Amann Studios, Cyberlab, Foto Leutner

Veröffentlichung auf DVD-R.
Erst-Exklusivauflage: 100 Stk: signiert, nummeriert
Weitere Auflage geplant: 1000 Stk. (Kooperation mit Verlag)